BIOGRAFIE

© Gerald Langer

/// In wenigen Worten…

Die Harfenistin Julie Campiche ist auf fortlaufendem Innovationskurs mit ihrem Instrument.
Mit elektronischen Effekten erweitert sie ihre Klangpalette und entwickelt so kompositorisch wie in der Improvisation eine äusserst persönliche Sprache, was ihr ermöglicht, sich auf natürliche Weise in die Welt des Jazz und der aktuellen Musik zu integrieren. Sie spielt regelmässig in den grossen Clubs und auf den Festivals Europas und dank ihrer Neugierde und ihrer Freude an neuen Erfahrungen ist und war sie in verschiedensten Besetzungen zu hören. Sei es Theater oder Performance-Kunst; Solo, im Oktett oder im Duo, komponierte Musik oder freie Improvisation, Julie bereichert die Musik mit ihrer dringlichen und doch fragilen Spielweise.
2016 erweiterte Julie Campiche ihr Tätigkeitsfeld. Das RTS (Radio Télévision Suisse) erteilte ihr den Auftrag den neuen Jingle für den RadiosendeEspace 2 zu kreieren.

/// Highlights collaborations

Malcolm BraffAndreas SchaererEric LongsworthClaire Huguenin (Jibcae)Manu HagmannCédric Chatelain, Wolfgang Zwiauer, Manu Gesseney, Jacques Siron, François Gallix, Gilles Torrent...

/// Highlights concerts

Festivals
12 Points Festival, Cully Jazz FestivalSchaffhauser JazzfestivalCopenhagen Jazz FestivalGaume Jazz FestivalMatch & Fuse FestivalJazz à la VilletteJazzèbreAvignon Jazz FestivalJazz à VienneFestival de la BâtieAvignon Festival off (theater)Swiss Harp FestivalKlangfestFestival International Harpe en AvesnoisHafensommerAntigelYstad Jazz Festival, etc.
Clubs
Sugar Club, AMR, Chat Noirl’Usine PTRMoodsBee-flatSunsetLa BellevilloiseLe PériscopeLe Moulin à JazzUnterfahrtB-flatBixMoritzbasteiKunstfabrik Schlot, etc.

/// Lehrtätigkeit

Seit 2018

Harfenlehrerin an der Harfe Schule von Elise Estavoyer

Seit 2016

Stellvertretung für Anne Bassand im Centre Artistique du Lac

Nov. 2015

Leitung eines Gruppenimprovisationskurses für Harfenisten - Arbeit mit einer Rhythmsection am Konservatorium Nord Vaudois - mit der Gruppe Orioxy

Mai 2014

Einführung in die Improvisation - eine Masterclass im Rahmen des Swiss Harp Festival

Okt. 2013

3-tägiger Gruppenimprovisationskurs für Harfenisten, Arbeit mit einer Rhythm Section an der Harfe Schule von Elise Estavoyer - mit der Gruppe Orioxy 

Seit 2013

Privatunterricht für Anfänger bis Fortgeschrittene - auf Anfrage

2012 - 2013

Stellvertretung für Elise Estavoyer an der Harfe Schule von Elise Estavoyer

/// Ausbildung

Seit 2018

Erste Harfenistin welche einen Komposition und Leistung Jazz Master an der Hochschule für Musik, Lausanne (HEMU) studiert. 
Kurse bei: Emil Spanyi, Bänz Oester

2018

Erste Harfenistin welche einen Jazz Bachelor an der Hochschule für Musik, Lausanne (HEMU)erworben hat. 
Kurse bei: Jeff Baud, Emil Spanyi, Jean-Pierre Schaller

2011 - 2013

Weiterbildung in der Harfenklasse von Christophe Truant in der Klassikabteilung des CNR Lyon. Kursinhalt: Entwicklung von Harfentechniken für die Jazzumgebung.

2005 - 2012

Erste Harfenistin aJazzdepartement des Konservatoriums (CNR) Lyon.
Kurse bei: Jérôme Regard, Jean-Louis Almosino, Rodolphe Guillard & Mario Stantchev

2009

Erlangung eines DEM auf der klassischen Harfe aKonservatorium Lyon (CNR). Harfenklasse Christophe Truant

2004 - 2009

Jazzharfenkurse bei Park Stickney
Besuch verschiedener Workshops im AMR, Genf (latin jazz, tango, standars, Modal Jazz, Instant Composing, Jazzharmonielehre, Gehörbildung u. a.).

1991 - 2002

Unterricht auf der klassischen Harfe bei Catherine Eisenhofer, Konservatorium Genf.

 

 
Julie Campiche 4tet - Peter where are you
Julie Campiche 4tet - Onkalo
Julie Campiche 4tet - Dastet Dar Nakoneh
Julie Campiche Standards Trio feat. Yohan Jacquier - Angel Eyes (feat. Yohan Jacquier)
Julie Campiche Standards Trio feat. Yohan Jacquier - Israel (feat. Yohan Jacquier)
Julie Campiche & Yohan Jacquier - Peace (duo feat. Yohan Jacquier)
Eric Longsworth Trio - un sacré imaginaire - Almighty
Eric Longsworth Trio - un sacré imaginaire - Au clair de la femme
Jibcae - Bonny at Morn
Jibcae - Patchwork Heart
Jibcae - Soul Farewell
Orioxy - Amor fati (excerpt)
Orioxy - Isha (excerpt)
Orioxy - Princeless (excerpt)
Orioxy - Go now (excerpt)
Orioxy - Old world (excerpt)
Orioxy - Ibud Hatmimout (excerpt)
Orioxy - Peter (excerpt)
Orioxy - Song of love (excerpt)
Orioxy - Bachour meshouamam (excerpt)
Orioxy - In my head (excerpt)
Orioxy - Blackbird (excerpt)
Orioxy - Parenthèse (excerpt)
Orioxy - Im Tamouti (excerpt)
Orioxy - Tfila / Ben Azra (excerpt)
Orioxy - The Other Strangers (excerpt)
Orioxy - A Wise Man (excerpt)
Orioxy - We're Done - May 21 (excerpt)
Orioxy - Wishluck Star (excerpt)
Orioxy - Worlddatabase of Happiness (excerpt)
Orioxy - Zman (excerpt)
Orioxy - Lost Feet (excerpt)
Orioxy - Saba Bobi (excerpt)
Orioxy - The Child (excerpt)
Ensemble vide - L'atteint - impro (Geneva, 2011)
Extra small
Small
Medium
Large